Über mich

Über mich

Über mich

Aufgewachsen bin ich in Siegburg-Kaldauen, in mitten von Natur- und Landschaftsschutzgebiet.
Mein Spielplatz war der Wald, die Wiesen und Felder rund um Siegburg sowie unser Fluss, die Sieg. Im Morgengrauen oder der Abenddämmerung auf die Pirsch zu gehen um Rehe, Wildschweine, Hasen, Fasane, Füchse, Greifvögel und all die andere Tiere zu beobachten die hier zuhause sind, zählte schon, wie auch das Pilze Sammeln, zu meinen frühen Aktivitäten.
Mit Natur und Umwelt bin ich also schon seit Kindestagen sehr verbunden und vertraut.

Wanderungen plane und führe ich bereits seit 2009. Um professionelle Wanderungen durchführen zu können, habe ich verschiedene Zertifikate des DWV erlangt.
Seit 2014 bin ich zertifizierter DWV-Wanderführer®, sowie Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer (
NUA / Banu) und bin European Walk Leader der European Rambler´s Association, ERA-EWV-FERP.
Seit April 2015 bin ich Zertifizierter Gesundheitswanderführer (DWV).
Fortbildungen wie, z.B. Schulwandern (
SGV) oder gelenkschonendes Wandern (Voltaren®), wohne ich regelmäßig bei. Mein vorrangiges Ziel ist es nicht unbedingt viele Kilometer zu laufen, mein  Ziel  besteht darin, Eindrücke und Wissen über die Region und der Natur zu Vermitteln in der wir uns bewegen.  Was allerdings nicht heißt das ich nur spazieren gehe. Längere Wanderungen, z.B. die Umrundung der Wahnbachtalsperre gehören zu meinen Aktivitäten. Meine nächste mehrtägige Tour wird im Olympgebirge geplant. 

Organisiert bin ich im SGV und dem Eifelverein, die beide dem Deutschen Wanderverband angehören. Weiter bin ich seit über 20 Jahren Mitglied des Fischschutzvereins Siegburg 1910 e.V..

Sportlich habe ich mich 6 Jahre mit Jiu Jitsu und anderen Kampfsportarten sowie 8 Jahre mit dem Turniertanz (Lateinamerikanisch und Standard) beschäftigt. Meine Trainer waren, im Jiu Jitsu, Großmeister Emilio Agresta, 8. Dan und im Tanzsport, Günther Scholz, Ex Weltmeister Ralf Lepehne und Gabi Rose.
Beruflich arbeite ich seit mehr als 26 Jahren in internationalem Umfeld. 18 Jahre für den diplomatischen Dienst (DOS) der Vereinigten Staaten von Amerika und aktuell, für die Wissenschaft. Als Leiter eines Welcome Office im Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen, kurz
DZNE, arbeite ich mit Wissenschaftlern aus mehr als 70 Ländern dieser Erde.

All meine Aktivitäten kann ich problemlos auf Englisch durchführen. Vielleicht für Eure Ausländischen Gäste?

Weitere meiner Interessen sind, alte Armbanduhren, Oldtimer, Gitarren, Fremdsprachen und Gesang, welchen ich 5 Jahre bei einem Opernsänger, Harald Lummer, erlernt habe. Vielen Dank für die tolle Zeit lieber Harald.

Auf ein baldiges Treffen freut sich,

Euer Wanderfalke